Allgemeine Geschäftbedingungen

§ 1 Allgemeine Regelungen

1. repecon Reinhard Peter Consulting als Betreiber von gabalmedien-shop.de bietet dem registrierten Nutzer Zugang zu dem Produkt- und Downloadshop, über den Dateien im Download-Verfahren oder physische Produkte bestellt werden können.

2. repecon Reinhard Peter Consulting ist berechtigt sein Dienstleistungsangebot, sowie die zu seinem Online-Angebot gehörenden Benutzeroberflächen jederzeit zu ändern.

§ 2 Nutzungsbedingungen

1. Es besteht kein Anspruch auf Nutzung von gabalmedien-shop.de, da die Plattform - insbesondere durch Wartungsarbeiten - vorübergehend nicht verfügbar sein kann. Dem Nutzer können hieraus keine Ansprüche an gabalmedien-shop.de erwachsen.

2. Eine Weiterleitung, Drittverwertung oder Vervielfältigung der Informationen ist, soweit nicht ausdrücklich genannt, nicht zulässig. Bei der Weitergabe der persönlichen Zugangsdaten an Dritte haftet der Nutzer für alle Bestellungen und Umsätze, die über seine Kundennummer bzw. Zugangsdaten getätigt werden.

§ 3 Registrierung, Bestellung, Bezugsmodelle und Preise von E-Content

1. Mit einer Bestellung oder Newsletter-Registrierung und damit Kenntnisnahme der AGBs erklärt der Nutzer sein Einverständnis mit diesen Bedingungen. Mit Absenden einer Bestellung kommt ein Kaufvertrag zwischen repecon Reinhard Peter Consulting als Betreiber von gabalmedien-shop.de und dem Nutzer zustande.

2. Download-Einheiten, unabhängig ob diese gegen Bezahlung oder als kostenlose Testeinheiten angeboten werden, dürfen

a) als Ein-Personen-Lizenz ausschließlich vom Nutzer zum eigenen Selbsttraining verwendet werden. Eine Weitergabe an Zweite, eine öffentliche Vorführung, Vervielfältigung, Einstellung in Netzwerke, Intranet- oder Internetumgebungen sowie Versendung per E-Mail ist untersagt.

b) eventuell als „Trainings- und Präsentationslizenz“ – sofern die Produkte entsprechend gekennzeichnet sind - vom Nutzer in Präsentationen und Vorführungen, die er persönlich durchführt, eingebaut und öffentlich vorgeführt werden. Eine Weitergabe an Zweite, Vervielfältigung, Einstellung in Netzwerke, Intranet- und Internetumgebungen sowie Versendung per E-Mail ist untersagt.

3. Die Preise für Downloadeinheiten sind pro jeweiligem Dokument ausgezeichnet (Druckfehler vorbehalten). Die Versand- und Verwaltungspauschale pro Bestellvorgang bei Downloadeinheiten beträgt € 2,- (entfällt bei Bankeinzug oder bei gemischten Bestellungen von Downloadeinheiten und physischen Produkten) Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mwst.

4. Nutzer können den Vertrag innerhalb von 2 Wochen ab Zugang der Registrierungsbestätigung durch entsprechende Mitteilung an repecon Reinhard Peter Consulting (Sedanstraße 23, 97082 Würzburg, E-Mail: info@gabalmedien-shop.de) widerrufen. Der Widerruf entfällt durch persönliche Nutzung von zahlungspflichtigen Downloadeinheiten innerhalb der Frist.

5. repecon Reinhard Peter Consulting als Betreiber von gabalmedien-shop.de garantiert für den Zeitraum von 90 Tagen ab Lieferung dass die Digitale Medien Datei(en) und physischen Produkte frei von Defekten und Fehlern im Material und der beabsichtigten Funktionalität ist. Des Käufers einziges und ausschließliches Recht im Falle eines Bruches dieser Garantie ist der Ersatz der Digitale Medien Datei(en) oder Produkte. repecon Reinhard Peter Consulting kann auch die Rückerstattung des Kaufpreises wählen, ist dazu aber nicht verpflichtet.

6. Der Nutzungsinteressent sichert zu, dass alle von ihm gemachten Angaben wahr und vollständig sind.

7. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. repecon Reinhard Peter Consulting als Betreiber von gabalmedien-shop.de behält sich vor, den Abschluss eines Nutzungsvertrages ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

§ 4 Pflichten des Nutzers / Käufers

1. Der Nutzer verpflichtet sich, die Dienstleistungen von gabalmedien-shop.de nur in Übereinstimmung mit den einschlägigen Gesetzen, den guten Sitten sowie den allgemeinen Internetstandards zu nutzen.

2. Der Nutzer trägt sämtliche Kosten, die ihm durch Einrichtung oder Änderung seines Online-Anschlusses, durch die Nutzung des öffentlichen Kommunikationsnetzes sowie durch Anschaffung und Instandhaltung seiner zur Nutzung der Plattform erforderlichen Kommunikationsgeräte entstehen.

3. Die Digitale Medien Datei(en) können unter keinen Umständen in Verbindung mit pornografischen, diffamierenden, obszönen, verleumderischen, betrügerischen, verletzenden, unsittlichen oder illegalen Anwendungen verwendet werden. Der Käufer bzw. der Nutzer trägt die volle Verantwortung für und alle rechtlichen Konsequenzen aus solchen Verwendungen.

§ 5 Bestellung, Bezugsmodelle und Preise von physischen Produkten

1. Die Angaben zu Waren und Preisen im Rahmen des Bestellvorgangs sind unverbindlich. Der Kaufvertrag über den oder die von Ihnen ausgewählten Artikel kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch die Mitteilung über die Auslieferung bzw. die Lieferung der Ware annehmen. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsschluss. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mwst.

2. Eine Verpflichtung zur Einhaltung eines bestimmten Liefertermins wird nicht übernommen. Auch nach erfolgter Bestätigung wird Rücktritt vom Vertrag durch repecon Reinhard Peter Consulting für den Fall vorbehalten, dass bestimmte Titel zum Zeitpunkt der Lieferung vergriffen sind. Ein Schadensersatzanspruch hieraus ist bis auf Vorliegen vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Vertragsverletzung des Verlages, seines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen.

3. Prüfen Sie eine Bestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung, Bestätigung, Mitteilung und Lieferung. Sie sind verpflichtet, dem Shop-Betreiber solche Unstimmigkeiten unverzüglich mitzuteilen.

4. Der Besteller kann den Vertrag in Textform (z.B. per Brief, Fax oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf bedarf keiner Begründung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an folgende Adresse

Sigloch Distribution GmbH & Co. KG
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

5. Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn Sie nicht Verbraucher im Sinne des Gesetzes sind. Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht:

- wenn die Ware nach Ihren Spezifikationen angefertigt oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist

- bei der Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind

6. repecon Reinhard Peter Consulting erstattet im Falle des gültigen Widerrufs den schon gezahlten Kaufpreis. Im Falle eines Widerrufs sind Sie zur umgehenden Rücksendung der Ware in ordentlicher Verpackung verpflichtet. Die Rücksendekosten werden von uns nur übernommen, wenn wir versehentlich eine falsche Ware geliefert haben. Bis zur Ausübung des Widerrufsrecht sind Sie berechtigt, die gelieferte Ware zur Prüfung der Fehlerfreiheit aus der Verpackung zu nehmen und eine erforderliche Prüfung der Ware durchzuführen. Bei einer darüber hinausgehenden Benutzung behalten wir uns vor, Ihnen die Wertminderung der Ware, die auch durch eine bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstanden ist, in Rechnung zu stellen.

7. Die bestellte Ware liefern wir oder die von uns beauftragte Buchauslieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Leistungsort ist unser Auslieferungslager. Bei Sendungen in Deutschland berechnen wir – wenn nicht eine portofreie Lieferung explizit angegeben ist - höchstens € 4,50 Versand- und Verpackungskosten. Bei Sendungen in das europäische Ausland und die Schweiz berechnen wir die tatsächlich entstehenden Versandkosten. Bei der Versendung von Waren in das nichteuropäische Ausland werden wir Ihnen die Verpackungs- und Versandkosten gesondert in Textform mitteilen.

§ 6 Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

1. Der Kaufpreis wird mit Zugang der Sendung bzw. der Rechnung, je nachdem welche früher bei Ihnen eintrifft, fällig.

2. repecon Reinhard Peter Consulting kann nur die im Rahmen der Bestellung angebotenen Zahlungsweisen akzeptieren. Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigen Sie Ihre Bank hiermit unwiderruflich, uns Ihren Namen und die aktuelle Anschrift mitzuteilen.

3. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

§ 7 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes sind Sie nur insoweit befugt, als Gegenansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis uns gegenüber bestehen.

§ 8 Gewährleistung und Haftung

1. repecon Reinhard Peter Consulting als Betreiber von gabalmedien-shop.de haftet nicht für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der auf der gabalmedien-shop.de enthaltenen oder über diese Website zugänglichen Informationen, Ratschläge und Empfehlungen.

2. repecon Reinhard Peter Consulting als Betreiber von gabalmedien-shop.de ist für keinerlei Schäden verantwortlich, die im Zusammenhang mit der Fehlerhaftigkeit von Software und Hardware sowie insbesondere durch technische Mängel im Internet entstehen.

3. repecon Reinhard Peter Consulting übernimmt insbesondere keine verschuldensunabhängige Haftung für Schäden, die


a) aufgrund der mangelnden Verfügbarkeit bzw. der einwandfreien Funktionsweise des Internets,


b) aufgrund der Verwendung von Soft- bzw. Hardware bei der Benutzung von aktivmedia-shop.de bzw. aus dessen Angebot erworbenen Downloadeinheiten und Digitalen Produkte


c) aufgrund der fehlerhaften oder mangelhaften Erbringung der vertraglichen Leistungen infolge technischer Unwägbarkeiten der Soft- und Hardware sowie des Internets entstehen.


d) aus Folgeschäden oder Strafsanktionen (einschließlich und ohne Limitierung der Schäden aus dem Verlust von Unternehmensgewinn, Geschäftsunterbrechung, Verlust von Geschäftsinformationen, oder jeglicher anderer geldlichen Verluste) welche aus dem erfolgreichen oder gescheiterten Gebrauch der Digitale Medien Datei(en) resultieren


e) selbst wenn repecon Reinhard Peter Consulting von der Möglichkeit eines solchen Schadens unterrichtet worden ist. Auf jeden Fall ist die Haftung auf den Betrag beschränkt, der tatsächlich für das Produkt bezahlt wurde.

4. Der Nutzer erklärt sich einverstanden, repecon Reinhard Peter Consulting und seine Lizenzgeber von Regress- bzw. Schadensersatzansprüchen freizuhalten, bzw. für derartige Schäden und Haftungen zu entschädigen die sich in jeglicher Form aus dem Gebrauch der Digitalen Medien Datei(en) ergeben, insbesondere –aber nicht ausschließlich- durch den Verstoß gegen die oben genannten Bedingungen durch Fahrlässigkeit, Außerachtlassen der gebotenen Sorgfalt, oder durch willentlichen-vorsätzlichen Missbrauch.

5. Liegt ein Mangel der Kaufsache bei physischen Produkten vor, können Sie wahlweise Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung verlangen. Eine Ersatzlieferung oder die Beseitigung der Mängel können wir verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist oder sich aus von zu vertretenden Gründen über angemessene Fristen hinaus verzögert oder die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung in sonstiger Weise fehlschlägt. Sie sind in diesen Fällen nach Ihrer Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und eine entsprechende Minderung des Kaufpreises oder Schadenersatz zu verlangen.

6. Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist. Sofern Sie nicht Verbraucher sind, gilt eine Gewährleistungsfrist von einem Jahr, ab Ablieferung der Ware.

7. repecon Reinhard Peter Consulting haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, beruhen. Dasselbe gilt für Schadensersatzansprüche, die aus der Übernahme einer Garantie resultieren.



Im übrigen haftet repecon Reinhard Peter Consulting nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt wird. Der Schadensersatzanspruch ist dann auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Dieser Schadensersatzanspruch verjährt innerhalb von 12 Monaten nach Lieferung. Diese Haftungsbegrenzungen gelten nicht für Schadensersatzansprüche nach

§ 7 (3) Absatz 1. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach Produkthaftungsgesetz.



Soweit eine Haftung von repecon Reinhard Peter Consulting ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Unternehmens. Soweit vorstehend nicht etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen.

§ 9 Wiederverkäufer, Handel

Ein Verkauf von Produkten an Wiederverkäufer und Handel ist ausgeschlossen.

§ 10 Umgang mit Kundendaten

repecon Reinhard Peter Consulting als Betreiber von gabalmedien-shop.de ist berechtigt,


a) Teilnehmerdaten zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern sowie zu eigenen Zwecken zu nutzen.


b) im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen den berechtigten Stellen mitzuteilen

§ 11 Gerichtsstand/Anwendbares Recht

1. Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2. Die Anwendbarkeit internationaler Abkommen, insbesondere des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf und der Kollisionsregeln des deutschen internationalen Privatrechts ist ausgeschlossen.

3. Die Regelungen der E-Commerce-Richtlinie der Europäischen Gemeinschaften bzw. des diese umsetzenden deutschen Rechts über die Informationspflichten zum Vertragschluss gelten nicht.

4. Gerichtsstand für alle auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Verträge ist Würzburg. repecon Reinhard Peter Consulting ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Nutzers zu klagen.

5. Alle Rechte und Urheberschutz liegen auf Seiten von repecon Reinhard Peter Consulting bzw. der Lizenzgeber der jeweiligen Produkte.

§ 12 Schlussbestimmungen

1. Der Einbeziehung von allgemeinen Geschäftsbedingungen der Nutzer / Käufer wird hiermit widersprochen.

2. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt werden.

3. Die unwirksame Regelung ist von den Parteien durch eine wirksame zu ersetzen, deren wirtschaftlicher Erfolg der unwirksamen Regelung soweit wie möglich entspricht.